Menu

Turn-Archiv-Inhalte 2003-2015

 

 

02-07-2011 Gaueinzelmeisterschaften in Jöllenbeck

JK on 11.3.2016

Gaueinzelmeisterschaften in Jöllenbeck

Am vergangenen Wochenende fanden in Jöllenbeck die diesjährigen Gaueinzelmeisterschaften statt. Die TG Schildesche war diesmal mit 6 Turnerinnen in der KM 3 am Start, wobei es für Lea Niehaus sogar die allererste Vorstellung auf Gauebene war und somit die Aufregung bei der 14jährigen dementsprechend groß. Die "alten Hasen" gingen gut vorbereitet ans erste Gerät Barren, an dem alle TG-Mädels sauber durchturnten und sogar den schwierigen Rückschwung angerechnet bekamen. Am nächsten Gerät, dem Schwebebalken, konnte vor allem die frischgebackene Abiturientin Pia Niehaus mit einer Top-Übung überzeugen und kassierte stolze 12,55 Zähler dafür. Aber auch die gerade von ihrem 5monatigem USA-Aufenthalt zurückgekehrte Hanna Dieckwisch, die eigentlich noch etwas im Trainingsrückstand ist, leistete sich keinen Absteiger und ging mit 11,2 Punkten vom Gerät. Am Boden lief es für alle sechs recht gut, so dass man entspannt ans letzte Gerät Sprung ging. Für Stefanie Filippi war hier besonders erfreulich, dass erstmalig ihr "Halb rein-halb raus"-Sprung mit 12,95 Punkten in die Wertung kam, der einen höheren Schwierigkeitswert hat als der Handstützüberschlag. Unsere "Seniorin" Saskia Kilian konnte am Sprung ebenfalls überzeugen (12,50) und auch die "Youngster" Carina Meyer und Lea Niehaus konnten ihre Trainingsleistung abrufen. Pia Niehaus hatte sich für den Wettkampf eine Gesamtpunktzahl von über 50 Punkten vorgenommen, nach ihrer sensationellen Leistung am Sprung mit sagenhaften 13,90 Punkten wurde dieses Ziel sogar locker übertroffen.

Bei der Siegerehrung der Jahrgänge 94 und älter konnte Pia deshalb mit unangefochtenen 51,25 Punkten die Goldmedaille und damit den Gaumeistertitel in Empfang nehmen. Die Freude war riesig, als Stefanie Filippi als Zweitplatzierte aufgerufen wurde. Damit hatte sie selbst überhaupt nicht gerechnet. Aber auch unsere Sassi freute sich über ihre 45,20 Punkte und Rang 6 und auch Hanna war hochzufrieden mit ihrem 7. Platz.

In der Altersklasse 95 bis 97 war das Starterfeld recht groß. Carina Meyer belegte mit ordentlichen 40,80 Punkten Platz 12 und Lea Niehaus besiegelte ihre Premiere mit Platz 15.

Die Trainerinnen Dodi Kallabis-Sieveke und Maike Gräber sind mit den Leistungen ihrer Mädels sehr zufrieden und gratulieren an dieser Stelle nochmal herzlich zu den tollen Leistungen!!!   

 
Name Wk-Nr. Sprung Barren Balken Boden Gesamt Platz
Pia Niehaus KM 3/94 u.ä. 13,90 12,10 12,55 12,70  51,25 1.
 
Stefanie Filippi KM 3/94 u.ä. 12,95 12,45 10,55 12,10  48,05 2.
 
Saskia Kilian KM 3/94
u.ä.
12,50 10,85   9,80 12,05  45,20 6.
 
Hanna Dieckwisch KM 3/94  u.ä. 11,60 10,15 11,20 11,60  44,55 7.
 
Carina Meyer KM 3/95 - 97 11,70  9,45 10,60  9,05  40,80 12.
 
Lea Niehaus KM 3/95-
97
10,80  7,60  8,85  9,10  36,35 15.
 
               
 
               
 
               
 
               
 
               
 
     

 
 

Zurück